Zeichnen lernen 🎹

✏ Tipps und Tricks fĂŒr AnfĂ€nger und Wiedereinsteiger

ZuverlĂ€ssig seit 2004 fĂŒr dich im Internet!

Zeichnen lernen fĂŒr AnfĂ€nger wie SchĂŒler, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene. Du findest hier Infos rund um die Grundlagen des Zeichnenlernens, zur Farbenlehre, zu Schattensetzung und Schattierungen als auch zu Perspektiven sowie dem rĂ€umlichen Zeichnen allgemein.

> 14 Tipps zum Zeichnen lernen fĂŒr AnfĂ€nger

Spitzerreste vom Buntstift und zerknĂŒlltes Papier
Aktuelles

GeneralĂŒberholung 2019

Teilen macht Freu(n)de:

GeneralĂŒberholung 2019

Nach beinahe 6 Jahren wurde es endlich wieder Zeit fĂŒr eine umfangreiche Überarbeitung meiner langjĂ€hrigen Zeichnen lernen Webseite. 2013 war das letzte Mal, dass ich der Seite eine grĂ¶ĂŸere Überarbeitung gegönnt habe. 😳

Damals habe ich noch ein „statisches“, aber immerhin schon responsives, Seitenlayout erstellt. Das Problem war, dass sich die Inhalte bei statischen Seiten (ohne Datenbank) nur mĂŒhsam pflegen lassen. Zudem habe ich unmittelbar im Anschluss meinen Blog auf www.online-zeichenkurs.de gestartet und seitdem wöchentlich mit umfangreichen Inhalten befĂŒttert.

Das Resultat war, dass ich diese Seite stiefmĂŒtterlich vernachlĂ€ssigt und anfangs kaum, spĂ€ter gar nicht mehr, gepflegt habe. Dabei sind einige Inhalte, wie das Elfen & Feen zeichnen oder Gnome & Zwerge noch gar nicht erstellt worden. 😯

Es wurde dringend Zeit, dass sich dies Àndert!

Spitzerreste vom Buntstift und zerknĂŒlltes Papier
Alles neu gemacht

ZunĂ€chst wollte ich von der statischen Seite weg und habe nun eine dynamische Seite mit dem CMS WordPress gestartet, welches ich auch fĂŒr meinen Blog nutze. Da meine Seite eine rein private Seite mit ĂŒberschaubaren Seitenaufrufen ist, genĂŒgt mir dieses leicht bedienbare CMS und es deckt alles ab, das ich brauche.

Aber mit einem neuen Seitenlayout alleine ist es ja nicht getan. Rund 82 Seiten umfasste meine statische Seite. Diese mussten alle erfasst und der Inhalt zunĂ€chst auf das neue CMS ĂŒbertragen werden. Danach ging die Arbeit erst richtig los: Texte ĂŒberarbeiten (u.a. nun sichtbar gewordene Rechtschreibfehler, dank Browser Plug-In) und neue Bilder erstellen.

Ich hatte zwar damals (2013) neue Inhalte erstellt. Doch diese spiegeln so gar nicht mehr meinen aktuellen zeichnerischen Kenntnisstand wider. Heraus zu finden welche Inhalte einer Überarbeitung bedĂŒrfen war ein Teil der Aufgabe. Der andere war das Erstellen neuer Inhalte.

Seit Januar 2019 arbeite ich also schon fleißig an der Überarbeitung meiner Seite und ich bin immer noch nicht fertig.

Da sich aber bei mir in naher Zukunft beruflich etwas Ă€ndern wird, habe ich jetzt schon im August den Schritt unternommen die Überarbeitung live zu schalten (was auch mit ordentlich Arbeiten an der alten Seite mit einher ging). Jetzt werde ich nach und nach weiterhin die Inhalte ĂŒberarbeiten. Aber der Großteil ist erst einmal gemacht.

 

15 jÀhriges JubilÀum

Passend zum 15 jĂ€hrigen JubilĂ€um meiner Webseite haben sich also gravierende Änderungen und Überarbeitungen ergeben, welche lange noch nicht abgeschlossen sind. Da mir meine Webseite nach all der Zeit sehr ans Herz gewachsen ist, ist mir jede MĂŒhe wert und auch jeder, dem ich damit helfen konnte.

Leider haben sich in all den Jahren Kritik und Schimpfe immer wieder den Weg zu mir gebahnt. Ernsthafte Hilfsangebote dagegen nie. Schade, sehr schade!

Dennoch ist mir das Lob, welches gelegentlich doch noch kommt, ein starker Motivator. Und natĂŒrlich der eigene Ehrgeiz treibt mich immer wieder an. Wie unter Über diese Seite erwĂ€hnt, ist diese Seite immer nur ein aktuelles Abbild meiner eigenen FĂ€higkeiten. Letztendlich ist diese Seite Archiv und Nachschlagewerk in einem fĂŒr mich und meine Seitenbesucher.

Als ich 2004 mit meiner Seite angefangen habe, waren kaum Menschen im Internet, schon gar nicht jene, die Kurse oder Tutorials angeboten hÀtten. Dies hat sich inzwischen gravierend geÀndert und vor allem YouTube hat sich als Lernplattform etabliert. Ich hoffe dennoch, mit meiner oldscool Seite dem ein oder anderen helfen zu können und Mut zu machen, denn an der Motivation meiner Seite hat sich in all den Jahren nichts geÀndert.

 

Liebe GrĂŒĂŸe und danke fĂŒr Euren Besuch,
Steffi

Teilen macht Freu(n)de:

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich betreibe diese Seite schon seit 2004 und pflege sie wĂ€hrend meiner Freizeit. Es freut mich, dass ich schon Vielen mit meiner Seite helfen und Mut machen konnte. Außerdem schreibe ich einen Kunstblog und betreibe ein Zeichenforum. Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreib mir gerne eine E-Mail!