Zeichnen lernen

Der online Zeichenkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger

Teilen macht Freu(n)de!

Annonce

*Amazon Partnerlink
Unterstütze diese Seite mit Kauf eines mit * gekennzeichneten Produktes.

Teilen macht Freu(n)de!

Annonce

*Amazon Partnerlink
Unterstütze diese Seite mit Kauf eines mit * gekennzeichneten Produktes.

Schmetterlingsflügel und Schmetterlinge zeichnen
Flügel

Schmetterlingsflügel zeichnen

Auf dieser Seite findet Ihr einige Beispiele um Schmetterlingsflügel sowie Schmetterlinge selbst zu zeichnen.

Schmetterlingsflügel und Schmetterlinge zeichnen
Schmetterlingsflügel und Schmetterlinge zeichnen

 

Schmetterlinge

Je nach Schmetterlingsart sind die Flügel unterschiedlich gefärbt und geformt.

Einige Gemeinsamkeiten haben sie dennoch; zum Beispiel, dass sie aus einzelnen Schuppenplättchen bestehen und daher sehr empfindlich sind. Oder dass sie unter anderem Farben benutzten, welche außerhalb des Menschlichen Sehbereichs liegen und mit der Farbenpracht sowie den extravaganten Mustern entweder Feinde irritieren möchten (Beispiel falsches Augen) oder das andere Geschlecht beeindrucken möchten.

Schmetterlingsflügel sind eben filigrane und elegante Gebilde.

Am besten lassen sich Schmetterlinge detailgetreu von einer Fotovorlage abzeichnen. Somit stellt man sicher, dass man Farben und Formen einer real existierenden Art wieder gegeben hat. Für Zeichner, die sich kreativ austoben möchten und nicht 100%ig dem Realismus anhängen, bilden Schmetterlinge die ideale Gelegenheit zu experimentieren und so kann man, wenn auch nur auf dem Papier, neue Arten erschaffen.

 

Bildbeispiele

Je nach Art sind Schmetterlinge bzw. ihre Flügel unterschiedlich geformt. Einige Exemplare haben sehr lange „Schleier“ am hinteren Flügelpaar. Andere sind in Form und Muster sehr symmetrisch. In der Regel sind die hinteren Flügel aber eher kleiner als die vorderen Flügel. Zudem ist ihr Körper unterschiedlich dick bzw. unterschiedlich lang – je nach Schmetterlingsart.

Hier habe ich einige Beispiele von Zeichnungen zusammen getragen, welche die unterschiedlichen Formen und Muster an Flügeln und Körpern darstellen.

 

Mit Pinselspitze gemalt

Wenn man Filzstifte oder Marker mit Pinselspitze, oder eben einen Pinsel selbst, benutzt, kann man sehr schöne Effekte erzielen und die Zartheit der Zeichnungen auf den Flügeln somit noch zusätzlich unterstreichen. Dies habe ich bei den nächsten 3 Bildern exemplarisch getan und Tuschefineliner mit Pinselspitze für meine Skizzen verwendet.

Um die filigranen Flügel und die Zartheit dieser wunderschönen Geschöpfe besser darzustellen, kann man einen Schmetterling beispielsweise mit Buntstift, Pastell oder Aquarell darstellen. Wer ihre bunte Farbvielfalt betonen möchte, kann aber auch andere Materialien wie Marker bzw. Filzstift, Tusche oder Acryl verwenden.

 

Weitere Seiten

 

Aus dem Blog

Hier habe ich einige Blogartikel verlinkt, in denen ich verschiedene Vögel mit unterschiedlichen Materialien gemalt habe. Schau dir an wie die einzelnen Bilder Schritt für Schritt entstanden sind:

Teilen macht Freu(n)de:
Email this to someone
email
Print this page
Print
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich betreibe diese Seite schon seit 2004 und pflege sie während meiner Freizeit. Es freut mich, dass ich schon Vielen mit meiner Seite helfen und Mut machen konnte. Außerdem schreibe ich einen Kunstblog und betreibe ein Zeichenforum. Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreib mir gerne eine E-Mail!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen