Vogelflügel zeichnen

Beitrag teilen: Share on Facebook Share on Google+ Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Email this to someone Print this page

Auf dieser Seite findet Ihr einige Tutorials (Schritt für Schritt Anleitungen) zum Zeichnen von Vogelflügeln sowie Informationen über deren Aufbau.

Aufbau eines Vogelflügels

Aufbau eines Vogelflügels

1. Handschwingen
2. Handdecken
3. Daumenfittich
4. Armschwingen
5. Große Armdecken
6. Mittlere Armdecken
7. Kleine Armdecken
8. Schirmfedern
9. Schulterfedern

Querschnitt eines Vogels und dessen Flügel

Querschnitt eines Vogels und dessen Flügels

In dem Querschnitt des Vogels lassen sich sehr gut die Flügelknochen sowie deren Position und Aufbau erkennen. Anhand der Knochenstruktur kann man auch die Anordnung der Federn nach vollziehen.

 

Eingezogener Flügel von der Seite

Eingezogener Flügel von der Seite

Die Grundform eines seitlich dargestellten und angezogenen Flügels ist leicht Tropfen- bzw. Tränenförmig und läuft recht spitz zu.

 

Eingezogener Flügel von der Seite, Federreihen

Im zweiten Schritt geben Hilslinien die Federreihen vor.

 

Eingezogener Flügel von der Seite, detaillierte Federn

Die vorgezeichneten Federreihen dienen zur besseren Orientieruung um im letzten Schritt die einzelnen Federn ein zu zeichnen. Dabei sind die äußeren, unteren Schwungfedern wesentlich länger und verkürzen sich nach innen hin.

 

Leicht angezogener Flügel von der Seite

Leicht angezogener Flügel von der Seite Grundform

Die Grundform eines von der Seite abgebildeten leicht angewinktelten Vogelflügels besteht grob gesehen aus einem abgerundetem Quadrat und einer daneben angesetzten, abgerundeten nach unten zeigenden Spitze.

 

Leicht angezogener Flügel von der Seite Federreihen

Im nächsten Schritt werden wieder die Federreihen angedeutet.

 

Leicht angezogener Flügel von der Seite detaillierte Federn 

Zu guter letzt werden anhand der angedeuteten Federreihen die einzelnen Federn eingezeichnet. Dabei werden an der Knickstelle teilweise Federn überdeckt.

Ausgestreckter Flügel von der Seite

Ausgestreckter Flügel Seite Grundform

Die Grundform eines ausgestreckten Flügels sieht sowohl auf Innen- als auch Außenseite gleich aus (nur jeweils spiegelverkehrt am Vogel).

Außen

Flügel von Außen Federreihen Skizze

Es gibt insgesamt fünf Federreihen außerhalb des Flügels, welche im 2. Schritt vorskizziert sind.

 

Flügel von außen Federreihen 

Im letzten Schritt werden dank der vorskizzierten fünf Federreihen die Schwungfedern, Armdeckenfedern sowie anderen Federn eingezeichnet.

Innen

Federreihe Skizze Innenseite 

Auf der Innenseite gibt es vier Federreihen, welche in diesem Schritt eingezeichnet werden.

 

Innenseite Federreihen detailliert

In diesem Schritt werden die einzelnen Federn eingezeichnet.

Fliegende Vögel

Die Flügel sowie deren Federn entfalten, je nach Vogelart und Flugmanöver, erst im Flug ihre ganze Raffinesse und Vielseitigkeit.
Dafür findet Ihr hier einige Skizzen zu Fotos.

Foto Vogel im Flug

Skizze Vogel im Flug

 

Foto Turmfalke im Flug

Skizze Turmfalke im Flug

 

Fliegende Möwe von oben Foto

Fliegende Möwe von oben Skizze

 

Fliegender Adler von der Seite Foto

Fliegender Adler von der Seite Skizze

 

Fliegender Geier von seitlich unten Foto

Fliegender Geier seitlich von unten Skizze


Weitere Vorlagen

Hier findet Ihr noch einige mehr Fotovorlagen mit reizvollen Flügelpositionen zum abzeichnen.

Foto ausgebreitete Flügel von hinten

Foto Taube im Flug seitlich

Gans mit ausgebreiteten Flügeln

Foto Adler im Flug seitlich

Zusammengelegte Flügel von hinten Schwan