Zeichnen lernen

Der online Zeichenkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger

Teilen macht Freu(n)de!

Annonce

*Amazon Partnerlink
Unterstütze diese Seite mit Kauf eines mit * gekennzeichneten Produktes.

Teilen macht Freu(n)de!

Annonce

*Amazon Partnerlink
Unterstütze diese Seite mit Kauf eines mit * gekennzeichneten Produktes.

Optische Täuschung
Gestalten

Optische Täuschung

Das Auge, bzw. vielmehr das Gehirn lässt sich durch einige Tricks täuschen und seine Wahrnehmung anzweifeln. Eine Optische Täuschung ist aber oftmals auch dem trägen Auge geschuldet, welches sich nicht schnell oder nicht gut genug an eine ungewohnte Situation oder Bewegung anpassen kann. Der Konflikt mit der im Gehirn abgespeicherten Erfahrung und dem Ungewöhnlichen, was das Auge wahrnimmt, löst eine Optische Täuschung aus.

Optische Täuschung
Optische Täuschung

 

Visuelle Täuschungen

Das Auge, bzw. vielmehr das Gehirn, lässt sich sehr schnell täuschen und verwirren. Wiederkehrende oder gegensätzliche Muster oder unlogische dreidimensionale Darstellungen können schon irritieren. Grade dies macht solche Bilder und Muster ja so spannend für den Betrachter.

 

Müller-Lyersche Pfeiltäuschung

Beispiel für eine Pfeiltäuschung
Pfeiltäuschung

Hierbei handelt es sich um eine Täuschung unseres Schätzvermögens. Beide Linien sind gleich lang, sehen aber unterschiedlich lang aus. Schuld sind die Pfeile, welche die Linie optisch entweder einhegen (oben) oder ausbreiten (unten)

 

Sandersche Parallentäuschung

Beispiel für eine Parallelentäuschung
Parallelentäuschung

Obwohl alle Linien grade parallel zulaufen wirken sie optisch gesehen als ob die geraden Linien gekrümmt werden. Je mehr Linien involviert sind, desto besser funktioniert dieser Effekt.

 

Ebbinghaussche Kreistäuschung

Beispiel für eine Kreistäuschung
Kreistäuschung

Dinge zu denen wir keinen Bezug haben wirken kleiner als welche zu denen wir einen Bezug haben. Sehen wir beispielsweise ein Haus in der Ferne, wissen wir, dass es ein größeres Gebäude ist und demnach weit weg sein muss. Ist ein daneben stehender Mensch aber genauso groß, verwirrt uns dieser „Logikfehler“. Bei Miniaturen kann man diesen Effekt sehr gut ausreizen.

 

Kippfiguren

Beispiel für Kippfiguren
Kippfiguren

Dies ist ein sehr berühmtes Beispiel einer Sinnestäuschung. Die Kippfiguren leben von dem Kontrast Vordergrund und Hintergrund. In diesem Beispiel sind entweder zwei Gesichter oder ein Kelch zu sehen, man sieht nur eine der beiden Figuren, nicht beide gleichzeitig, selbst wenn man von beiden Figuren weiß.

Ein anderes Beispiel ist der Grüne Punkt, welcher zwei ineinander bzw. umeinander geschlungene grüne Pfeile darstellt.

 

Weitere Seiten

Artikel zum Thema

Teilen macht Freu(n)de:
Email this to someone
email
Print this page
Print
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich betreibe diese Seite schon seit 2004 und pflege sie während meiner Freizeit. Es freut mich, dass ich schon Vielen mit meiner Seite helfen und Mut machen konnte. Außerdem schreibe ich einen Kunstblog und betreibe ein Zeichenforum. Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreib mir gerne eine E-Mail!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen